Geld sparen ? Die billigste Pneu Garage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Geld sparen ? Die billigste Pneu Garage

      Letzten Herbst unternahm ich (auf einen Tip eines Freundes hin) mit meiner Goldi eine erholsamen Fahrt in den Schwarzwald (ca 1 Std), lies dort für 300 Eu meine beiden Pneu (Markenpneu, die ich Woche davor bestellt hatte) wechseln und sparte dabei über 200.- Fränkli.. Keine Witz... in der Schweiz hätte es je nach Angebot zwischen 520.- bis 580.- Stutz gekostet. Ein freundliche und prof. Montage erwartete mich und eine Kaffe war auch inklusive. Die 50.- Eu Mwst konnte ich bei der Rückfahrt am Deuscthen Zoll wieder einlösen. Insgesamt ein erhol und erfolgreicher Tag..

      Hier alle Daten;
      Pneulieferant – Google Drive

       

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von espoespo ()

    • ...ich montiere die Reifen meiner 3 Motorräder bei meinem :) in Buchrain / LU .

      ....ist zwar ein paar Franken teurer als in Deutschland, aber er hat mir auch schon gaaaanz viel nicht verrechnet oder sonst wie zur Seite gestanden. :adore_an: :thumbup_an:

       

      Viel zu spät begreifen viele, die versäumten Lebensziele:
      Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur,
      Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!



      Wilhelm Busch (1832 - 1908)
    • ich könnte seit jahr und tag binnen 15min. in der deutschen werkstatt stehen.....war noch keine sekunde dort........ich bin bei meinem mech in südlicher richtung seit der ersten töffstunde..und geniesse meinen VIP status wie schottore bei seinem...

       

      Physik ist nur trocken , wenn der Tank leer ist


      ein paar meiner Fotoverbrechen siehe link unten :


      OneDrive
    • espoespo schrieb:

      Es geht hier um die Goldwing Pneu vorne und hinten und die ist wegen der mehr Arbeit an dieser wesentlich teuerer bei uns...
      ...asooooo, Goldwing habe ich keine. :P

      ....übrigens wenn jemand einen tollen Mechaniker braucht nahe der Grenze (also noch in der Schweiz) : Custom Motorrad by Nasty | Bikes nach Mass in Raum Basel und Aargau.

       

      Viel zu spät begreifen viele, die versäumten Lebensziele:
      Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur,
      Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!



      Wilhelm Busch (1832 - 1908)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dottore ()

    • Wenn ich Pneus brauche, dann schaue ich im Internet was die kosten.
      Beispiel: Reifendirekt oder Ähnliche.
      Dann gehe ich zum Pneuhaus meines Vertrauens und frage nach dem Preis,
      zeige denen aber den Preis des Pneus im Internet.
      Dass die mir den Pneu nicht für diesen Preis verkaufen können ist mir aber klar,
      die Preise im Internet sind ja ohne Montage und das Pneuhaus will ja auch überleben.
      Die kommen mir aber preislich schon entgegen, bin ja auch langjähriger Kunde.
      Nach Preiseinigung wird bestellt und ich werde informiert wenn die Pneus da sind.
      Dann demontiere ich die Räder, fahre ins Pneuhaus (mit dem Auto),
      lasse die Pneus wechseln und geniesse einen guten Kaffee.
      Und dann geht's zurück in die Werkstatt zur Radmontage.
      Ich lass da nur im Notfall andere ran.

      Zum Thema "Ich lass da nur im Notfall andere ran",
      Siehe Bilder im Anhang aus Santiago de Chile vor 2 Jahren.
      Da wollte man mich nicht in die Werkstatt reinlassen um zuzuschauen
      wie sie arbeiten, da hab ich eben die Räder gleich selber auf dem Trottoir
      mitten in der Stadt demontiert und nach dem Pneuwechsel wieder montiert.
      Wird wohl Einige gegegen haben die gedacht haben,
      "Was spinnt denn dieser Gringo hier", hat mich aber nicht gestört,
      ich wusste dafür, dass die Arbeit sauber erledigt war.

      Gruss vom Südamerikaner

      Joe



       

    • chrigi schrieb:

      also das war vor der Werkstatt und die Aufbockständer hast von ihnen bekommen ?

      Ja, das war vor der Werkstatt.
      Das war folgendermassen;
      Ich hab zuerst gefragt ob ich zusehen dürfe beim Pneuwechsel,
      die Antwort war: "Nein, kein Zutritt für Kunden zur Werkstatt".
      (Anscheinend haben sie schlechte Erfahrungen gemacht und es sind ihnen
      schon Werkzeuge und Ersatzteile abhanden gekommen)
      (Dieses Werkstatt-Zutrittsverbot für Kunden gibt's übrigens auch in der Schweiz)
      Also hab ich gefragt ob ich denn die Demontage und Wiedermontage
      der Räder selber ausführen dürfe. Ich erhielt folgende Antwort:
      "Nein, es verlässt kein Werkzeug die Werkstatt".
      Ich hab ihnen dann erklärt, dass ich ihr Werkzeug nicht benötige,
      ich hätte mein eigenes, ich bräuchte nur die Aufbockständer.
      Da waren sie dann so nett und haben mir die zur Verfügung gestellt.
      Das einzig Negative an der Geschichte war Folgendes;
      120 Km nachdem ich 2 neue Pneus montieren liess hatte ich meinen einzigen
      Platten auf der ganzen 15'000 Km Reise vom Süden von Chile bis hoch nach Kolumbien. (Ich kenne Jemanden der hat sich damals bösartig geärgert)

      chrigi schrieb:

      manchmal beneide ich so begnadete Schrauber

      Danke fürs Kompliment.
      Ich bin zwar nicht Mechaniker, hab aber eine von diesen Gixxern komplett selber zusammengebaut aus originalen Gebraucht- und Neuteilen.
      OK, ich geb's zu, ich hatte dazu ein originales Werkstatthandbuch zur Verfügung
      und eine identische Maschine danebenstehen wo ich im Zweifelsfalle nachschauen konnte wie es denn sein musste.
      Und für die Feineinstellung der Einspritzeinlage habe ich
      dann die Dienste des Suzuki-Mechanikers in Anspruch genommen.
      Für solche Sachen fehlen mir die Einrichtungen und die Fachkenntnisse.
      Ich hab den Töff aber selber zusammengebaut und zum Laufen gebracht und vorgeführt.
      (Ich weiss, Selbstruhm stinkt, ich sags aber trotzdem;
      "Nicht schlecht für einen Schreiner)
      (Siehe Fotos im Anhang)

      Gruss Joe


       

    • Solche Empfehlungen und Erfahrungen sind doch immer gut. :thumbup:

      War guter Kunde bei Reifen Zumkeller im Schwarzwald.
      Heute bestelle ich die Reifen bei Pneu Experte ist meistens etwas günstiger wie Reifen Direkt.
      Fahre mit meinem Teil zum Mech nach Oberrohrdorf und er macht gleich alles. Schlauch und Reifenwechsel Fr. 120.00 und auch das Kafi ist zum geniessen und das Hintere Rad gerade drinnen. :thumbsup:

       

      Das schlimmste in allen Dingen ist die Unentschlossenheit.... :thumbup_an: